Save HTTP !

... weil manche Leute es brauchen.

Worum geht es?

Das einfache alte HTTP Webprotokoll (der Dialog den Browser benutzen um Webpages beim Server zu holen) wird durch immer mehr Webadmins ausgerottet. Indem es blockiert, oder zumeist auf HTTPS umgeleitet wird. Dies ist inzwischen bei über 90% aller Websites der Fall.

Grund dafür ist, nach ihren Aussagen, dass sie aus Angst vor dem Staat alles verschlüsseln wollen (was HTTPS macht). Aber sie tun dies nicht nur mit ihrem eigenen Webverkehr, oder bieten es anderen zum freiwilligen Gebrauch an. Sondern sie zwingen es auch allen anderen auf, egal ob diese es wollen, oder gar nur können. Wer nicht mitmacht wird einfach aus einem inzwischen sehr grossen Teil vom Web herausgeworfen!

Wer sind die davon Betroffenen?

Wieviele sind davon betroffen?

Was kann man dagegen tun?

Versuche, diese Webadmins zur Einsicht zu bringen, sind über 2 Jahre hinweg gescheitert. Mehr als 90% der angesprochenen haben jegliches Eingehen auf Argumente komplett verweigert.

Daher gibt es nun diese Aufmerksamkeitskampagne an davon Betroffene und ihnen helfende Aussenstehende. Ziel ist, durch verbreiten dieser Kampagne an die Arbeitgeber der Webadmins zu gelangen. Diese verlieren obige Betroffene als potentielle Leser/Kunden, sabotiert durch das Verhalten ihrer Admins. Sie haben somit ein Interesse, und sind in einer Position, um gegen dies vorzugehen.

Mehr Details zu allem auf der Website:

http://neil.franklin.ch/Save_HTTP/